Einsames No-Candle-Light-Dinner

img_4791img_4792

Mehr findet ihr hier:

Über die Fahrt kann man nicht viel sagen, denn sie dauerte kaum mehr als eine Stunde. Erzählenswert ist eigentlich nur unser Abendessen (das wir ganz allein unter einem riesigen Zelt einnahmen) und die Rückkehr an unseren – stockdunklen – Campsite, an dem wir wieder einmal Besuch hatten: Gar nicht so ungefährliche Tüpfelhyänen schlichen um uns herum und wir beeilten uns schnell in unser Zelt zu kommen.