Introducing…

Google+ Local.
Letztes Jahr haben wir Unterkünfe, Restaurants und so über die Plattform Qype bewertet. Theoretisch könnten wir das auch dieses Jahr wieder tun, aber ich war nie so richtig zufrieden damit: Das Plugin (also die Einbindung auf dieser Seite) war immer etwas instabil (und funktionierte in letzter Zeit garnicht mehr) und leider fehlten viele Orte einfach im System, was die Bewertung sehr verkomplizierte und von unterwegs fast unmöglich machte.

Nach einigem Probieren kam es also ganz gelegen für mich, dass Google im Zusammenhang mit der Entwicklung von Google+ auch den hauseigenen Bewertungsdienst GooglePlaces zu Google+ Local umgebaut hat

Etwa so wird es dann aussehen, wenn wir eine Bewertung abgeben. Die Skala erklären wir zu gegebenem Zeitpunkt in Ruhe und auch eine Beschreibung des bewerteten Geschäftes werden wir dann selbstverständlich immer dazu liefern*. Aber das alles zeigen wir euch später.
Gute Nacht!

*in diesem Fall handelt es sich übrigens um die „Curry Baude“ am Bahnhof Berlin Gesundbrunnen.

Letzte Gedanken vor der Reise …

Übermorgen geht es los. Die Aufregung steigt langsam aber sicher – ehrlich gesagt eher sicher als langsam. Haben wir alles eingepackt (oder haben wir zumindest eine vollständige Mitnehm-Liste erstellt?)? Sind alle Unterlagen beisammen und sind finanzielle Problemchen gelöst? So viele Fragen und Dinge, über die man sich Gedanken machen muss. Das ist echte geistige Arbeit…
Aber trotz jedem Vorbereitungsstess: wir freuen uns und sind schon total aufgeregt! Unsere erste Station Wrozlaw wartet schon. Nur noch zwei Mal schlafen, dann heißt es Abschied nehmen für 3 Wochen. Unsere Eltern sind bereits mindestens genauso aufgeregt wir und würden am liebsten mitkommen – um sich wieder jung ( … Ich meine jünger) zu fühlen.

Liebe Leser,
Freut euch auf viele spannende Berichte und Bilder aus Europa, wir sind auf eure Reaktionen gespannt!